Orthopädie

Behandelt werden Patienten aller Altersstufen mit Störungen aus den Bereichen der Orthopädie, Traumatologie und Rheumatologie. Dies sind z. B. angeborene Fehlbildungen von Gliedmaßen, Abnutzungserscheinungen und Erkrankungen der Wirbelsäule, entzündliche oder degenerative Gelenkerkrankungen aus dem rheumatischen Formenkreis, Verletzungen von Knochen, Muskeln, Sehnen und Nerven, nach Amputationen oder Tumoren. Ziel ist es die Beweglichkeit wieder herzustellen, die Muskulatur zu kräftigen und die körperlichen Folgen der Grundkrankheit durch ergotherapeutische Maßnahmen zu mildern.